Selbstverteidigung

Selbstverteidigung

Gerade aufgrund der aktuellen Geschehnisse setzen sich viele Menschen verstärkt mit dem Thema Selbstschutz und Selbstbehauptung auseinander. Die steigende Zahl an gewaltsamen Übergriffen, besonders gegen Mädchen und Frauen, führt teilweise zur Sorge um die eigene Sicherheit.
„Das Ziel unserer Selbstbehauptungskurse ist, Frauen und Mädchen aber auch männliche Teilnehmer ohne Praxiserfahrung auf diesen Ernstfall vorzubereiten.“, betont Claudia Winter. Die Polizeihauptkomissarin ist Trägerin des schwarzen Gürtels in Karate. Ihre Erfahrung in ihrem Beruf und ihre Qualifikationen im Sen5 Karate Verein Mayen gibt sie gerne weiter.
„Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Verhaltensformen um Tätlichkeiten schon im Vorfeld zu vermeiden und einfache Techniken, die im Notfall einen Angriff effektiv abwehren können.“ erläutert Peter Scholl, zertifizierter SV-Trainer im Deutschen Karate Verband. Zusammen mit Claudia Winter und Marco Hellen gestalten sie das Sen5-Angebot im Bereich Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.
Während der Kurse und Workshop erlernen die Teilnehmer das Rüstzeug, sich bei Übergriffen bestmöglich zur Wehr zu setzen.
Wir bieten neben dem Training und den Kursen bei uns in den Räumlichkeiten des Sen5 Karate Vereins auch inhouse-Schulungen für Unternehmen und Institutionen an. Unsere SV-Experten können Ihnen und Ihrem Personal helfen, sich sicherer in kritischen Situationen zu verhalten.