parallax background
Mit Vollgas aus der Wettkampf-Pause
Top-Karate Seminar mit Ilja Smorguner, Nika Tsurtsumia und Christian Grüner in Dorsten
10. September 2020
Gold und 3x Bronze beim U18-Randori
12. Oktober 2020

-Sechs Medaillen für den Sen5-Karate Nachwuchs beim Euro Cup in Österreich

Etwa 500 Athletinnen und Athleten konnten es kaum noch erwarten, endlich wieder auf die Kampfflächen zu treten. Beim Euro-Cup, einem der renommierten internationalen Turniere in Österreich, sind sonst immer über 1.000 Wettkämpfer aus ganz Europa am Start.

In diesem Jahr durch die besonderen Umstände fand die Veranstaltung zwar eine Nummer kleiner statt- nichtdestotrotz gaben sich die Ausrichter vom Leistungszentrum Pinzgau größte Mühe, ein tolles Karate Wettkampfevent auf die Beine zu stellen.

Dank eines hochprofessionellen Hygienekonzeptes und sehr disziplinierten Beteiligten auf und neben der Matte gelang es, für alle ein tolles Wettkampferlebnis unter größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen zu gestalten.

Dass sich die bisher gezeigten Trainingsleistungen bereits sehr gut auf der Wettkampffläche umsetzen lassen, bewies besonders Tim Niederelz vom Sen5 Karate Verein. Nach überzeugenden Vorrundenauftritten behielt Tim in der Kategorie Kumite U12 +38kg auch im Finale die Nerven und setzte sich im Pflichtentscheid gegen einen Kontrahenten aus Bochum durch. 

Ebenfalls für das Finale qualifizierten sich Ili Hellen (Kumite weiblich U14 Open) und Lena Radermacher (Kumite weiblich U12 -30kg).Zwar verpassten beide knapp den Schritt auf das oberste Treppchen, freuten sich aber über ihre verdienten Silbermedaillen.

Mia Mußweiler erzielte zudem einen doppelten Bronze-Medaillengewinn (Kumite U14 -50kg und Open), während Lena Radermacher in der offenen Klasse U12 mit Platz drei ebenfalls eine zweite Medaille einheimsen konnte.

Luisa Hellinger verpasste bei den Kumite Mädchen U16 -54kg und Open jeweils nur knapp die Kämpfe um die vorderen Platzierungen, steigerte sich aber nach ihrem 5.Platz bei den Banzai Cup Open in Berlin in der Vorwoche abermals mit einigen starken Aktionen gegen die hochklassige Konkurrenz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen